ADAC GT Masters: Debut von SSR Performance mit Matt Campbell/Marco Seefried im Porsche 911 GT3 R

  • SSR Performance aus München absolviert Gaststart mit Porsche 911 GT3 R beim sechsten Lauf der ADAC GT Masters 2019
  • Tatkräftige Unterstützung durch Manthey Racing
  • Matt Campbell und Marco Seefried absolvieren Renn-Premiere für die Münchener SSR Performance GmbH

München, 10. September 2019 – Rennpremiere für das Team von SSR Performance: Matt Campbell und Marco Seefried gehen mit einem Porsche 911 GT3 R am sechsten Rennwochenende der ADAC GT Masters an den Start. Stefan Schlund, Geschäftsführer der SSR Performance GmbH aus München betont: „Wir wollen unsere Motorsport-Kompetenz in einer der attraktivsten GT-Rennserien beweisen.“

Es ist wie der sprichwörtliche Sprung ins kalte Wasser: Die junge SSR Performance GmbH aus München, die sich bereits einen Namen im Aufbau, Veredelung und Optimierung von Sportwagen sowie klassischer Automobile gemacht hat, tritt mit einem Gaststart erstmalig in der ADAC GT Masters an. Bei der Renn-Premiere kann die junge Münchener Edelschmiede auf die Unterstützung der erfahrenen Spezialisten von Manthey Racing bauen.
Fahrerisch kommt eine vielversprechende Paarung aus Speed und Erfahrung zum Einsatz. Den Porsche Young Professional Fahrer Matt Campbell zog es 2017 nach Deutschland, wo er im gleichen Jahr Dritter im Porsche Supercup wurde. Zurzeit geht er in der FIA World Endurance Championship im Team Dempsey-Proton Racing des bekannten Schauspielers Patrick Dempsey an den Start und konnte mit einem Porsche 911 RSR unter anderem beim berühmtem 24-Stunden-Rennen von Le Mans die GTE-AM-Klasse gewinnen. Der Bayer Marco Seefried ist seit 25 Jahren auf den Rennstrecken in aller Welt aktiv, startet in zahlreichen nationalen und internationalen GT-Serie und ist regelmäßig als Testfahrer der Porsche Motorsport-Abteilung in Weissach unterwegs.
Stefan Schlund, Geschäftsführer der SSR Performance GmbH aus München betont: „Wir können unser Renn-Debut kaum erwarten und wollen unsere Motorsport-Kompetenz in einer der attraktivsten GT-Rennserien beweisen.“ Bernhard Demmer, Teammanager bei Manthey Racing, freut sich auf die Kooperation: „Neue Projekte sind immer etwas Reizvolles. Wir freuen uns daher sehr, SSR Performance beim ersten Renneinsatz in der ADAC GT Masters unterstützen zu können und werden gemeinsam alles dafür geben, in Hockenheim die bestmöglichen Resultate einzufahren. Das Gesamtpaket aus den beiden Fahrern Matt Campbell und Marco Seefried sowie dem Porsche 911 GT3 R und der gemeinsamen Mannschaft von SSR und uns verspricht sehr schlagkräftig zu sein.“

Die ADAC GT Masters in Hockenheim/Zeitplan und TV-Berichterstattung:
Freitag, 13. September: 10:00 Uhr Freies Training
Samstag, 14. September: 14:45 Uhr 1. Rennen (live auf Sport 1)
Sonntag, 15. September: 13:05 Uhr 2. Rennen (live auf Sport 1)

Pressebericht

›› Gesamten Pressebericht herunterladen (PDF)